iTunes und Virtualbox in Ubuntu

Um iTunes nutzen zu können, muss zuerst einmal Virtualbox installiert werden. Allerdings ist hier darauf zu achten, es nicht aus den Ubuntu Repositories zu installieren, denn die darin enthaltene Version (Virtualbox OSE) bietet keinen USB Support. Den brauchen wir natürlich um einen iPod mit iTunes synchronisieren zu können. Daher müssen wir uns von der Virtualbox Herstellerhomepage die PUEL Edition herunterladen, die unter GPL2 veröffentlicht wurde. Diese gibts auch schon als vorkompiliertes Paket für Intrepid Ibex und ältere Versionen. Einmal installiert, muss nun noch WindowsXP aufgesetzt werden und darin dann iTunes installiert werden. Doch trotz allem wird vermutlich kein USB Gerät in der Virtualbox angezeigt werden. Das liegt daran, dass Ubuntu den Zugriff auf USB Geräte nich erlaubt bzw. Virtualbox nicht auf die gemounteten Geräte unter Ubuntu zugreifen kann. Lösung: Zuerst muss die gid der vboxusers Gruppe herausgefunden werden. Durch Eingabe von
cat /etc/group|grep vboxusers
was in meinem Fall diese Ausgabe liefert vboxusers:x:128:root,nox . Die 128 entspricht hierbei der GruppenID gid. Diese gilt es sich zu merken! Nachdem wir nun die gid gefunden haben, ergänzen wir das Script mountkernfs.sh . Dazu öffenen wir die Datei mit
sudo gedit /etc/init.d/mountkernfs.sh
Hier suchen wird nach dieser Stelle:
    #
    # Mount proc filesystem on /proc
    #
    domount proc "" /proc proc -onodev,noexec,nosuid
Und ergänzen dahinter folgende Zeile:
#intrepid vboxfix
    domount usbfs "" /proc/bus/usb usbdevfs -onoexec,nosuid,nodev,devgid=128,devmode=664
Hierbei ist darauf zu achten, dass devgid gleich unserer oben ausgelesenen GruppenID ist! In meinem Falle 128. Nun noch die Datei speichern und einen Reboot durchführen. Dies ist wichtig, da ansonsten nichts passieren wird! Nach dem Neustart sollte Virtualbox jetzt alle angeschlossenen USB Geräte finden, inklusive iPod. Um zu prüfen, ob USB korrekt gemountet wurde, kann das mit:
mount | grep usb
Überprüft werden, was procbususb on /proc/bus/usb type usbfs (rw) als Ausgabe haben sollte und zwar nur das, falls noch mit fstab herumprobiert wurde o.ä.. Diese Anleitung bezieht sich auf ein Ubuntu Intrepid Ibex System (Kernel 2.6.27-8-generic) mit Virtualbox PUEL 2.0 und iTunes 8.1 und iPod Touch (jailbroken Firmware 2.1).

Kommentare

1. Am Mittwoch, März 4 2009, 11:39 von Chriss
Mit der aktuellen virtualbox Version funktioniert das ganze ohne irgendwelchen "Hacks" einwandfrei.
2. Am Mittwoch, März 4 2009, 12:11 von admin
Hey gut zu wissen ;) Voher gings leider nicht so einfach...
3. Am Montag, März 16 2009, 22:39 von admin
Also leider kann ich dir nicht ganz zustimmen... nachdem ich jetzt das System neu aufgesetzt und auch die neuste Vbox Version installiert habe, funktioniert USB leider immernoch nicht Out-of-the-Box...
4. Am Montag, November 2 2009, 17:51 von USB Support in Virtualbox unter Ubutu Karmic « Maltes Blog
[...] ist auch in Karmic Koala nicht behoben. Hier kann man allerdings nicht mehr vorgehen, wie ich in diesem Artikel beschrieben habe, weil sich bei Karmic einiges “unter der Haube” getan hat und das [...]
5. Am Freitag, März 1 2013, 12:45 von payday loans
It's remarkable to pay a visit this site and reading the views of all mates about this article, while I am also zealous of getting experience. My web-site: payday loans

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

1. Am Dienstag, Juli 21 2009, 12:01 von superdrupermegapuper54321

superdrupermegapuper54321... Very usefull info. Thanks!...
2. Am Mittwoch, Juli 22 2009, 12:37 von fast online payday loans

fast online payday loans... Very usefull. Thanks! fast online payday loans...
3. Am Mittwoch, Juli 22 2009, 16:35 von advance cash fast get in loans online payday

advance cash fast get in loans online payday... Very usefull. Thanks! advance cash fast get in loans online payday...
4. Am Mittwoch, Juli 22 2009, 22:28 von online payday loans

online payday loans... Very usefull. Thanks! online payday loans...
5. Am Dienstag, August 10 2010, 22:33 von black celebs

black celebs... Very usefull. Thanks! black celebs...

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren