linux - net - tech and fun

Zum Inhalt | Zum Menü | Zur Suche

Sonntag, April 19 2009

Teurer Apfel

Viele böse Gerüchte gingen schon um, dass Hardware welche das Apple Logo ziert um ein vielfaches teurer ist als vergleichbare Geräte. Nachdem sich iSuppli nun den neuen iPod Shuffle zur Brust genommen hat und den Warenwert der Hardware aufgeschlüsselt hat, erkennt man dass der Verkaufspreis fast 4x so hoch ist wie die Kosten für die Komponenten! Nun muss man natürlich fairerweise sagen, dass diese Kosten nur Komponentenkosten sind und noch kein Arbeitslohn etc. miteingerechnet wurde. Nichts desto trotz ist der rohe Materialwert eines neuen iPod Shuffle 21,77$!!! (Amazon Deutschland VK-Preis 76,95€) Nun lässt sich natürlich streiten inwiefern sich der hohe Verkaufspreis rechtfertigen lässt und ob andere Hersteller da anders kalkulieren, aber daran sieht man deutlich: Auch Apple kocht nur mit normalem Wasser/Chips und die Qualität rechtfertigt nicht immer den Preis ;) [QUELLE]

Donnerstag, März 12 2009

Ein Hauch von nichts...

shuffle...könnte man fast vom neuen iPod Shuffle behaupten, denn Apple hat ihn soweit verkleinert, dass er die größe eines halben Einwegfeuerzeugs einnimmt. Wahnsinn! Dies erreicht Apple unter anderem dadurch, das die kompletten Bedienelemente in das Kopfhörerkabel verlegt wurden. Auch der größten Kritik am iPod Shuffle, kein Display zu besitzen hat Apple sich gebeugt und eine appletypische Lösung gefunden: Das Vorlesen von Interpret und Titel durch den Player! Dieser unterstützt laut Apple 14 Sprachen, darunter auch Deutsch. Man darf gespannt sein, wie gut oder schlecht diese Lösung funktioniert. Immerhin hat er von seinem stylischen Design nichts verloren, also heissts abwarten!