iPhone 3.1

iphone-appleLaut Gerüchten im Netz soll mit dem Erscheinen der neuen iPhone Firmware 3.0 auch gleichzeitig eine überarbeitete Version des iPhone erscheinen. Das iPhone 3.1 soll mit dem Broadcom BCM4329 Chipsatz ausgestattet sein und neben N-Draft Wlan und erweiterten Stromsparfunktionen auch FM-Funktionalität mitbringt. Dadurch wird es möglich Radiosignale zu senden und so das iPhone als FM-Transmitter zu nutzen und nebenbei auch Radio zu empfangen. Auch der im 3G iPhone verbaute Broadcom BCM4325 Chip besitzt schon FM-Fähigkeiten, die allerdings bisher ungenutzt bleiben bzw. nur durch Nike+ Exercise Peripherie genutzt werden (dürfen?). Durch neue  MIMO Antennentechnologie ergibt sich ein höherer Datendurchsatz und besserer Empfang, bei reduzierter Stromaufnahme. Herausgefunden wurde dies durch eine Analyse der kommenden 3.0 Firmware. Quelle [1]

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren